top of page

GRÜNE FRÜHLINGSPASTA

Endlich kommt der Frühling näher und wir können Euch unser einfaches Rezept für ein frisches, grünes Nudelgericht präsentieren. Wir lieben Avocados und versuchen, sie vor allem dann zu kaufen, wenn sie in Spanien Saison haben (das das ist das von uns aus gesehen näheste Anbaugebiet ist). Die Ernte findet von Dezember bis Mai statt, aber derzeit sind die spanischen Avocados auf ihrem Höhepunkt. Unsere grüne Pasta ist eine Hommage an diese wunderbare Frucht und ein willkommener Vorbote des sehnlich erwarteten Frühlings.



Für 4 Personen


500 g Bucatini 1 große oder 2 kleine Avocados 150 g TK Edamame ohne Schale 30 g Pinienkerne 1 große handvoll Kräuter (Dill, Koriander, Minze) Saft von 1 Zitrone 3 EL Olivenöl 1 TL Knoblauchgranulat Salz & Pfeffer Chiliflocken (nach Belieben)

Die Edamame in Salzwasser 3-5 Minuten bissfest kochen, abseihen und beiseite stellen. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne anrösten und beiseite stellen. Die Kräuter hacken. Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Währenddessen das Fruchtfleisch der Avocado, die Hälfte der Edamame, die gehackten Kräuter, die Hälfte des Zitronensafts, das Olivenöl und das Knoblauchgranulat in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer (oder in einem Blender) pürieren. Mit Salz, Pfeffer und mehr Zitronensaft abschmecken. Ein wenig Pastawasser auffangen, die Nudeln abseihen und in einer Schüssel mit dem Avocadopesto mischen. Falls die Sauce zu dick ist, etwas Pastawasser hinzugeben. Nochmals abschmecken, mit den übrigen Edamame, den Pinienkernen und Chiliflocken bestreuen und servieren.


Comentarios


bottom of page