top of page

ZITRONIGE JOGHURT-CREME MIT STACHELBEEREN

Im Garten unserer Eltern gibt es einen kleinen Stachelbeerstrauch. Wir lieben den würzigen Geschmack dieser etwas seltsamen Beeren und essen sie oft direkt von der Pflanze. Das hier ist ein Rezept für ein leichtes Sommerdessert, das man nach einer großen Grillparty essen kann. Wir essen es aber auch gerne beim Brunch am Wochenende. Die Stachelbeeren kann man ganz einfach durch die eigenen Lieblingssommerbeeren ersetzen oder die zitronige Creme mit Müsli essen.



Für 4 Personen

250 g (veganes) Joghurt 100 ml (veganer) Schlagobers 2 EL Ahornsirup Schale von ½ Zitrone 1 EL Zitronensaft

200 g reife Stachelbeeren 1 TL Anis

Den Schlagobers aufschlagen. Joghurt mit Ahornsirup, Zitronenschale und Zitronensaft mischen. Den Schlagobers unterheben. Die Stachelbeeren waschen, von den Stielen und Resten der Blüte befreien und dann halbieren. Den Anis im Mörser ein wenig zerkleinern. Die Creme und die Beeren in Schüsseln anrichten, dann die Beeren mit ein wenig Anis bestreuen und servieren.



Comments


bottom of page