top of page

KLASSISCHE VEGANE ZIMTSCHNECKEN

Diese veganen Zimtschnecken sind ein absoluter Klassiker und wir finden, jeder sollte sie mindestens einmal ausprobieren auch wenn man sie wahrscheinlich immer wieder machen wird, weil sie einfach so gut sind!


Ergibt etwa 6 Schnecken

250g Mehl ½ Packung (3,5g) Trockenhefe oder ¼ Hefewürfel (12g) 50g Zucker ¼ TL Salz 25g vegane Butter 125g pflanzliche Milch Für die Füllung: 30g Zucker 30g vegane Butter 2 TL Zimt Für den Zuckerguss: 50g Puderzucker 2 TL Wasser oder pflanzliche Milch 1 Spritzer Zitronensaft


Milch und Butter auf Zimmertemperatur bringen. Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermengen. Milch und Butter zufügen und 8-12 Minuten in der Küchenmaschine kneten. Den Teig zugedeckt mindestens eine Stunde ruhen lassen.


Für die Füllung die Butter schmelzen und Zimt und Zucker vermischen.


Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (nicht zu dünn). Mit der geschmolzenen Butter bestreichen und gleichmäßig mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestreuen. Von der langen Seite her aufrollen und in ca. 4-5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken in eine gefettete Auflaufform stellen und nochmal 30-45 Minuten ruhen lassen.


Ofen auf 180°C vorheizen und die Zimtschnecken 20-25 Minuten backen. Für den Zuckerguss alle Zutaten vermengen und den Guss auf die etwas abgekühlten Zimtschnecken verteilen.



Comments


bottom of page